Prof. Ralph Frey

Diplom Tanzpädagoge und Honorarprofessor der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim, unterrichtet heute im Lehrauftrag an der Akademie des Tanzes Mannheim, Modernen Tanz und Improvisation / Choreografie. Nach Engagements als Tänzer an verschiedenen Theatern in Deutschland, begann er seine pädagogische Tätigkeit in der professionellen Tanzausbildung und der freien Tanzszene. Seine langjährige Arbeit erlaubte ihm darüber hinaus zahlreiche Erfahrungen im Bereich Showtanz, Bewegungstraining für Gesangsstudierende (Opernschule Mannheim), Szenischer Arbeit (Regisseure: Klaus Hemmerle, Frank Matthus und Matthias Gehrt, Schauspieldirektor Krefeld) und in der Kooperation mit verschiedenen Chören (darunter Juventus Vocalis) zu sammeln. Neben seiner pädagogischen Tätigkeit entstanden zahlreiche Choreografien in der freien Tanzszene, für die Ballettabende der Akademie des Tanzes und für Produktionen an deutschen Theatern (darunter Heilbronn, Karlsruhe, Lübeck, Krefeld – Mönchengladbach und zuletzt Choreografie für die „Blues Brothers“ am Nationaltheater Mannheim).